Buchempfehlung

  

 

Jeder sollte Impfungen kritisch hinterfragen, um eigenverantwortlich Entscheidungen treffen zu können.

Da jeder Mensch für sich und sein Tier selbst entscheiden sollte, ob eine Impfung oder nicht, möchte ich zur Aufklärung beitragen.

Eine Impf-Infosammlung, Recherche und signifikante Informationen und Ergebnisse der Nebenwirkungen bei Hunden, Nebenwirkungen der Impfstoffadditive Aluminiumhydroxid und Thiomersal und einiges mehr, finden Sie unter folgender Adresse:

http://webseiten.dns4biz.org:8086/impffreiheit/pdf/Impfen%20Infosammlung.pdf

 

Über eins sollte man sich aber im Klaren sein, die Komplikationsrate eines Impfschadens ist heute in aller Regel größer als die Wahrscheinlichkeit eines Gesundheitsschadens durch die betreffende Krankheit.

Impfungen schützen nicht vor Krankheiten, bestenfalls ergibt sich ein gedämpfter Ablauf nach Infektionen, die Folge ist ein unterschwelliger Verlauf der Krankheit, bis sie sich nach Jahren zeigt - mit völlig anderer Symptomatik.

Der Organismus wird durch Impfung seiner Selbstregulationsfähigkeit beraubt.

Die Homöopathie ist eine Behandlungsweise, die Impfungen überflüssig macht, da sie die Schwäche heilt, die Grundlagen für Infektionskrankheiten und ihre Komplikationen sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Mensch oder Tier handelt - die Wirkung bleibt die gleiche.

Dazu finden Sie einen Bericht unter:

http://www.tisani-verlag.de/KinderKrankheiten.pdf